Arbeiten 4.0

Fachtagung „Weißbuch 4.0 – arbeitsrechtliche Aspekte“ am 5. April …

Fachtagung „Weißbuch 4.0 – arbeitsrechtliche Aspekte“ am 5. April 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,  liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Digitalisierung beginnt im Hier und Jetzt. Sie wird in den nächsten Jahren unser Arbeitsleben weiterhin stark bestimmen und bringt vielfältige Herausforderungen bezüglich der Rechte und des Schutzes der Beschäftigten in der neuen Arbeitswelt mit sich. Bei der Gestaltung der Zukunft sind Beschäftigungsfähigkeit und Weiterbildung, Arbeitszeit und Arbeitsschutz, Mitbestimmung und Datenschutz von herausragender Bedeutung für die Sicherung der Rechte der Arbeitsnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Diesen Themen stellt sich auch das Weißbuch Arbeit 4.0 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. (http://www.bmas.de/DE/Service/Medien/Publikationen/a883-weissbuch.html). Es werden Vorschläge zur Gestaltung und Regelung der digitalisierten Arbeitswelt unterbereitet. Mit diesen Vorschlägen wollen wir uns auf unserer Fachtagung „Weißbuch 4.0 – arbeitsrechtliche Aspekte“auseinandersetzen.

Wir laden Sie/Dich hiermit herzlich zu unserer Veranstaltung  am Mittwoch, den 5. April 2017 von 9.00 – 17.30 Uhrin die Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin  zum Mitdiskutieren ein.
Anmeldungen bitte unter forum.kc@fes.de