Arbeiten 4.0

Wie verändern digitale Technologien die Erwachsenenbildung?

Wie verändern digitale Technologien die Erwachsenenbildung?

Verschiedene Artikel des Magazins Erwachsenenbildung geben die geschichtliche Entwicklung sowie Impulse des Einsatzes digitaler Lernformen wider. Digitale Medien haben ein technisches Niveau erreicht, das aus pädagogischer Sicht viele Möglichkeiten für selbstorganisierte Lernprozesse eröffnet. Es gilt ein Konzept von Medienkompetenz zu entwickeln, das die Komponente des selbstorganisierten Lernens mit digitalen Medien einschließt.

Ausgabe 30 des österreichischen Magazins Erwachsenenbildung Meb wirft in dreizehn Beiträgen einen Blick auf unterschiedliche Ebenen dieser Fragestellung: die der Lehrenden und Lernenden, der Lehr- und Lernformate sowie der Organisationen.

Quelle: http://erwachsenenbildung.or.at/magazin/