Politikfelder

DENK-doch-MAL.de | Ausgabe 03-19 erschienen

DENK-doch-MAL.de | Ausgabe 03-19 erschienen

Ohne Weiterbildung ist der Strukturwandel nicht zu bewältigen. Weiterbildung ist ein immer wiederkehrendes Instrument, um Arbeitnehmer*innen in wirtschaftlichen und sozialen Krisen oder im Zuge neuer technischer, organisatorischer oder struktureller Herausforderungen neue berufliche Perspektiven zu eröffnen. Deutlich wird in den Beiträgen: Weiterbildung ist widersprüchlich. Sie schwankt zwischen ökonomischen Anforderungen, der Notwendigkeit politischer Bildung sowie den Wünschen und Interessen einer breiten Persönlichkeitsbildung. Zugleich wird sie selbst zum Spielball weitreichender Ökonomisierung.

Die Ausgabe 03-19 ist online abrufbar.