Prüfungswesen

Prüferprojekte werden fortgesetzt

Prüferprojekte werden fortgesetzt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung setzt die Förderung von Prüfer/innen, die als Arbeitnehmervertreter/innen in die Prüfungsausschüsse der Aus- und Fortbildung berufen wurden, fort. Weiterhin werden Seminare zur Qualifizierung von Prüfer/innen angeboten, diese richten sich grundsätzlich an alle Arbeitnehmerbeauftragten in den Prüfungsausschüssen. Zudem bieten wir auch künftig Veranstaltungen für spezielle Zielgruppen an.

In der kommenden Förderperiode legen wir einen Schwerpunkt auf die Prüfungsaufgabenerstellung; für unsere Beauftragten in den Aufgabenerstellungsausschüssen werden gemeinsame Treffen und Materialien zur Information und Qualifizierung angeboten.

Das komplette Seminarangebot ist auf unserer Plattform (www.pruef-mit.de) veröffentlicht. Kollegen/innen, die sich auf unserer Plattform angemeldet haben können sich direkt zu unseren Seminaren anmelden. Darüber hinaus informieren wir über unsere Plattform über aktuelle Entwicklungen in der Berufsbildung und dem Prüfungswesen.

Erstmalig wird eine gemeinsame Veranstaltung aller beteiligten Gewerkschaften durchgeführt werden, um die ehrenamtliche Arbeit in den Prüfungsausschüssen zu ehren und wertzuschätzen. Das BMBF fördert diese Veranstaltung ausdrücklich, um nachdrücklich auf die unverzichtbare, ehrenamtliche Tätigkeit der Prüfer/innen im System der beruflichen Bildung hinzuweisen.