Publikationen

Positionspapier "Handlungsorientiertes Prüfen"

Positionspapier "Handlungsorientiertes Prüfen"

Berufsausbildung trägt mit der Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz maßgeblich zur Herausbildung zentraler Kompetenzen bei, die über den betrieblichen Kontext hinausgehen. Eigenständige Bearbeitung von Sachverhalten, einschließlich Vorbereitung und Reflexion der Ergebnisse, sind Anforderungen an qualifizierte Fachkräfte, um im betrieblichen Arbeitsalltag zu bestehen und sind das Ziel von Berufsausbildung. Mit dem vorliegenden Papier nimmt ver.di eine grundlegende Positionierung vor.

Bildungspolitik, Header, 2022, Service, Publikationen, Prüfungswesen, Positionspapier ver.di header_serv_pub_handlprüf

Kontakt